Aktuelle Hinweise

Wir sehen in Green Bonds enormes Potential, denn

 

- in Anleihen liegt ein bislang noch unzureichend genutzter, relevanter Hebel zur Erreichung von Zielen wie z.B. dem einer CO2-armen Wirtschaft

 

- auch in Zeiten des extremen Niedrigzinses bleiben Renten ein elementarer Baustein für ein diversifiziertes Portfolio

 

- bislang kann man zwar in einzelne Green Bonds investieren, aber es gibt kaum Angebote an Investmentfonds, vor allem für reine Euro-Anleger. Ein Fonds gibt Ihnen die Möglichkeit, wirksam zu investieren, ohne einzelne Anleihen zu managen.

 

Was sind Green Bonds?

Schon seit langem werden Anleihen für die Finanzierung von ökologischen Projekten emittiert. Erst seit relativ kurzer Zeit jedoch werden Anleihen explizit so gekennzeichnet. Als Emittenten taten dies zuerst hauptsächlich staatliche Organe, mittlerweile aber vielfach auch Unternehmen.

 

Anfang 2014 wurden die „Green Bond Principles“ (GBP) als freiwillige Leitlinie etabliert, um sicherzustellen, dass die durch einen Green Bond investierten Mittel tatsächlich der Gesellschaft und der Umwelt zugutekommen - und zwar in einem definierten inhaltlichen Rahmen in Projekten, die entlang von transparenten Kriterien ausgewählt und in Bezug auf ihre Ergebnisse analysiert werden. Wir sprechen in diesem Zusammenhang von "Impact" - den Auswirkungen der Projekte.

 

Die Green Bond Principles trugen dazu bei, dass der Markt für Green Bonds vor zwei Jahren durchstartete. Das wiederum hat uns inspiriert, diesen Fonds zu initiieren.

>> Zurück zur Startseite >

Green Bond Impact Fund

ISIN: LU1300281794


WKN: A1404V


Bloomberg: MICGBIA LX

Währung: EUR

Ertragsverwendung: Ausschüttend

Ausschüttungsrhythmus: Jährlich

Auflagedatum: 30.12.2015

Sparplanfähig: Ja

Factsheet

Newsletter mit Factsheet